Bohrbetrieb _____
Betrieb Jobs & Löhne   >> WO und WIE bewerben?
   
Der Bohrbetrieb führt Erkundungsbohrungen durch, erschließt Ölfelder und überholt alte Förderleitungen im Meeresboden. Der Bohrbetrieb läuft rund um die Uhr. Die 40 Arbeiter teilen sich in 2 Mannschaften und wechseln sich gegenseitig im Vierschichtbetrieb alle 6 Stunden ab.

Fast täglich kommen große Lieferungen per Schiff mit Bohrmaterialien, Ersatzteilen, Proviant usw. Unter Aufsicht des Bohrinselkranführers, sorgen die Deckarbeiter für eine reibungslose und sichere Verladung vom Schiff auf die Bohrinsel, Verstauung der Ladungen, richtige Sicherung der Ladungen auf dem Deck, in Lagerhallen sowie die Bereitstellung hauptsächlich von Bohrköpfen, Rohren und Zement auf dem Bohrdeck.

Auf dem Bohrdeck ersetzen die Bohrarbeiter abgenutzte Bohrmeißelköpfe. Verwinden die einzelnen 9 Meter langen Bohrrohre miteinander, zusammen mit den Bühnenleuten, zu einem kilometerlangen Bohrstrang. Während des Bohrvorgangs sind die Bohrgeräteführer für den optimalen Bohrvortrieb verantwortlich. Der Bohrmeister überwacht den gesamten Bohrbetrieb.