__ Förderbetrieb __________
 
Betrieb Jobs & Löhne WO und WIE bewerben? Alle Zugangberufe
   

Die Anlage fördert das Erdöl, das eigentlich eine Mischung aus Öl, Erde, Wasser und verschiedenen Gasen ist. Das Erdöl gelangt "von alleine" hoch zur Förderanlage durch den hohen Felsformationsdruck, welcher auf die Lagerstätte des Erdöls drückt, durch die zuvor gebohrten Löcher.

Noch auf der Bohrinsel werden die einzelnen Anteile separiert, zu Rohöl aufbereitet sowie alle wirtschaftlich nutzbaren Gase. Danach zu Abnehmern auf das Festland weitergeleitet per Pipeline oder durch Übernahme auf Tanker. Je nach dem, was wirtschaftlicher ist. Die übrigen Anteile wie Wasser, Erde und wirtsschaftlich nicht nutzbare Gase werden über eine besondere Leitung zurück in die Lagerstätte gepumpt damit der Förderdruck in der Lagerstädte möglichst lange hoch bleibt und damit auch die Förderkapazität.

Der Förderanlage ist ein moderner hochgradig automatisierter Betrieb, der das ganze Jahr rund um die Uhr läuft. Daher ist nur wenig Personal notwendig um die Arbeitsabläufe im Förderbetrieb zu steuern und zu kontrollieren.